Zeit und Ort

Findet statt am
Di, 31.03.2020
von
18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Kontaktstelle Frau und Beruf
Ostwürttemberg-Ostalbkreis

in Kooperation mit der VHS Aalen, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Aalen sowie den Beauftragten am Arbeitsmarkt des Jobcenters Ostalbkreis und der Agentur für Arbeit

 

Café Samocca

Friedhofstr. 11
73430 Aalen

Frauen sind heute so gut ausgebildet wie nie zuvor.
Doch warum arbeiten so viele in Minijobs? Warum erhalten sie oft so wenig Rente? Warum sind sie so oft finanziell von ihrem Partner abhängig?
Und wie kann die meist unsichtbare Sorgearbeit von Frauen für Kinder und im Pflegefall besser anerkannt und aufgeteilt werden?

Erleben Sie Helma Sick in ihrem Vortrag „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“ und erfahren Sie von ihr anhand konkreter Beispiele welche Bedeutung beispielsweise überholte Rollenvorstellungen, die Gestaltung beruflicher Wege bzw. das Berufswahlverhalten und die partnerschaftliche Aufteilung von Sorgearbeit spielen.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Flyer_Ein Mann ist keine Altersvorsorge

Verbindliche Anmeldungen bis 24. März bei der VHS Aalen

Telefon: 07361 95830

Weitere Informationen unter

Telefon: 0162-263-1236
E-Mail: Karin.Petridis@ostalbkreis.de