Das Mentorinnen-Programm geht 2019 in die dritte Runde.

Mit dem Programm unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Frauen mit Migrationshintergrund, sich in Baden-Württemberg beruflich (neu) zu orientieren und Netzwerke aufzubauen. Ziel ist es, Frauen beim Berufseinstieg zu unterstützen, die ihre persönlichen, familiären und kulturellen Wurzeln in einem anderen Land haben.

Als Mentorin begleiten Sie für acht Monate eine Mentee, die sich beruflich integrieren will. In dieser Zeit sind zwei Treffen pro Monat vorgesehen. Die Mentees lernen dabei, eigene Netzwerke für den Berufseinstieg aufzubauen.

Einige Mentees haben im vergangenen Jahr eine Arbeitsstelle oder ein Praktikum gefunden. Allgemein haben die Mentees an Selbstvertrauen gewonnen und Klarheit erlangt welchen beruflichen Weg sie in Deutschland gehen können.

Gern möchten wir Sie dafür gewinnen, sich an diesem Programm als Mentorin oder Mentee zu beteiligen und informieren Sie über die Einzelheiten.

Am 30.03.2019 findet die diesjährige Auftaktveranstaltung in Stuttgart statt. Sie sind herzlich eingeladen.

Hier geht’s zum Einladungsflyer

Interessentinnen, die als Mentee oder Mentorin am Programm teilnehmen möchten, können sich per Mail melden: k.niederfuehr@landkreis-heidenheim.de  / anne.nitschke@ostalbkreis.de oder telefonisch unter 07321 321-2558 / 07361 503-1176.